Ausbildung HEILPFLANZENPRAKTIKER/ In 2019

Zielgruppe:
In der einjährigen Ausbildung zum Heilpflanzenpraktiker/ -in
erwerben Sie ein umfassendes und ganzheitliches Heilpflanzenwissen
auf allen Ebenen.
Herzlich willkommen sind alle, die ihr erlerntes Wissen über
Heilpflanzen anwenden und fachkompetent weitergeben möchten.
Menschen mit Heilberufen, Therapeuten, Erzieherinnen und
Pädagogen/innen können ihr Arbeitsfeld phytotherapeutisch
weiterentwickeln und das Erlernte in den beruflichen Alltag integrieren.
 
Lerninhalte:
Im Vordergrund steht der achtsame und respektvolle Umgang mit der Natur.
Den Jahreszeiten folgend stehen die Pflanzen in ihrer Ganzheit im
Mittelpunkt, vom Erwachen der Pflanzen bis zum Rückzug im Herbst.
Sie erhalten eine grundlegende Ausbildung über Wirkstoffgruppen der
Heilpflanzen, über ihre Inhaltstoffe und deren spezifische Wirkung.
Bei Kräuterwanderungen lernen sie die heimischen Wildkräuter,
ihre Verwendung und Wirkungsweise,sowie deren Standort und
Vorkommen kennen. Praktisches Arbeiten und Anwendung der Pflanzen
unter anderem in Form von Tees, Tinkturen, Essenzen, Ölen,
Balsamen, usw. werden erklärt und praktisch umgesetzt.
Ausbildungsinhalt sind zudem die richtige Ernte, Verarbeitung
und Aufbewahrung der Pflanzen.
Unser Anliegen ist es , den traditionellen Erfahrungsschatz der
Heilkräuterkunde mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
zu verbinden, dabei betrachten wir die Pflanze als Ganzes, wobei der
feinstoffliche Bereich, die geistig-seelische Ebene, bei dieser
Ausbildung einen hohen Stellenwert erfährt.
 
Neben der Aromatherapie beinhaltet dies die Wirkungsweise der
jeweiligen Blütenessenzen, das Räuchern mit der Kraft der
heimischen Pflanzen, verschiedene Mythen und Bräuche,
Botschaften der Heilpflanzen und die Phytoastrologie.
Begleitend zur Ausbildung erhalten sie ein umfangreiches Skriptum.
Ihre Ausbildung können sie mit einer freiwilligen Prüfung beenden.
Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat
und dürfen die Bezeichnung HeilpflanzenPraktiker/-in führen.
 
Dozenten:

Roswitha Ganseneder- Lotter    
Kneipp Heilpflanzenexpertin & Gesundheitstrainerin
Übergangs- und Initiationsriten Leiterin
Allgäuer Wildkräuterfrau/ Begleitende Phytokinesiologie
 
Dr. Ursula Stumpf                          
Pharmazeutin/ Heilpraktikerin/ Buchautorin

Walburga Immerz                           
Heilpraktikerin

Gabriele Mooser                          
Hebamme/ Aromatherapeutin

Hinweis: Ohne die gesetzlich vorgeschriebene Erlaubnis
zur Ausübung der Heilkunde berechtigt die Ausbildung zum
HeilpflanzenPraktiker/ HeilpflanzenPraktikerin
nicht zur Behandlung mit Heilpflanzen.
 
Do 11. – So 14. April       Beginn 17.00 Uhr    Ende Sonntag 12.00 Uhr
Fr  31. Mai - So 02. Juni  Beginn 09.00 Uhr    Ende Sonntag 12.00 Uhr 
Fr  12. – So 14. Juli          Beginn 09.00 Uhr    Ende Sonntag 12.00 Uhr
Fr  06. – So 08. Sept.       Beginn 09.00 Uhr    Ende Sonntag 12.00 Uhr
Fr 11. – Sa  12. Okt.         Beginn 09.00 Uhr    Ende Samstag 17.00 Uhr

Prüfungstermin:  Fr 08. - Sa 09. November  9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Seminargebühr für 2019
 
Seminargebühr: EUR 990
Prüfungsgebühr EUR  70​


 
Bei Absagen später als 14 Tage vor Kursbeginn ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen oder eine Ersatzperson zu benennen.


Ihre Buchung wird gültig nach Bestätitgung von uns und Einzahlung der Kursgebühr

Anmeldung in der KRÄUTERWERKSTATT oder unter  
08363 9289209 oder über unser Anmeldeformular
 
> online Seminaranmeldung
 
Jeder Teilnehmer/ In ist während und nach den Veranstaltungen 

für das was er/ sie macht, bekommt, gibt und erfährt, 
selbst verantwortlich!

Eine Veranstaltung von
KRÄUTERWEGWEISER
Roswitha Ganseneder - Lotter
Badstraße 11
87459 Pfronten